Unterlagen zu den Präsentationen
Erfahrungsbericht V20 (Azure Cloud)  
 
Neuerungen V20

 

Rückmeldungen und Unterlagen zu besprochenen Punkten:

CTM-V20-CPU-Consumption.pdf
Corrected-problems-in-version-9.0.20.1000

  • Fixpack 1 V20 wird im März 2021 veröffentlicht.
  • CM for SAP and JCO‘s: alles was das Upgrade von SAP anbelangt steht unter diesem Link  auch das Management der JCO’s: Link
  • Edit MFT Job in the Monitoring area: Link
  • CTM 4358 – In Control-M Workload Archiving, the Archive Server connects to the Control-M/EM database every few hours, without releasing a database connection, preventing other components from accessing the database. Fixed in FP 100 der Version 20.
  • Post Processing Actions – “Number of failures >=” ist in Version 20 noch nicht enthalten, ist aber im Plan und hat bereits eine Control-M Tracking number  CTM-3314 (d.h. es ist bereits im Development Plan). Die RFE Nummer is QM002329160 (Requirement to enhance FAILCOUNT with Logical operator >= / <= / < / > .Currently only ‚=‘ for FAILCOUNT (Job’s number of Failures) is available.). Leider gibt es noch kein GA Datum, sobald ich Feedback bekommen werde ich es weiterleiten.
  • Corrected Problems in FixPack 1 in V20 – Ich habe den Teil „Corrections“ von den vorläufigen Release Notes angehängt. Da das FP noch nicht GA ist kann sich noch jederzeit was ändern.
  • SAP Centralized Connection Profiles werden in V21 zur Verfügung stehen.
  • Web Interface: Die Funktionen Viewpoint Management, Self Service und Workload Change Manager kann im Security Bereich eines Users oder einer Gruppe unter „Privileges“ aktiviert oder deaktiviert werden.
  • V20 CPU Consumption: Dieses Problem betrifft nur Windows und bestimmte Installationen. Der Workaround gilt nocht generell und ist angehängt (CTM V20 CPU Consumption.pdf). Die Änderungen sollten nur bei Auftreten des Problems durchgeführt werden.
  • Centralized Connection Profile -DB Schema: Die Informationen vom CCP sind im EM DB Schema unter der Tabelle „DEF_CONF_ITEMS“ gespeichert. Leider hat sich im ersten Entwurf des DB Schema’s ein kleiner Fehler eingeschlichen – die Tabelle heisst da „DEFCONF_ITEMS“. Zu finden sind die DB Schema’s für EM und CTM auf ftp://ftp.bmc.com/pub/control-m/opensystem/DB_Schemas/.
  • Post Processing Actions – “Number of failures >=” ist in Version 20 noch nicht enthalten, ist aber im Plan und hat bereits eine Control-M Tracking number  CTM-3314 (d.h. es ist bereits im Development Plan).